Heißluftballon-fluge

Heißluftballons - die ältesten und romantischsten Fluggeräte. Erfunden im Jahre 1783, sind Heißluftballons bis heute weithin genutzt. Wegen seiner aristokratischen Art wird der Heißluftballon als ein Privileg der Reichen betrachtet und Heißluftballonfahrten als ein aristokratischer Sport.

Flüge erfolgen in Vilnius, Trakai, Kaunas, Klaipeda, Palanga, Siauliai, Panevezys, Birstonas, Druskininkai, Alytus,  und anderen Orten in Litauen.

Die Flugzeiten. Die Flugsaison läuft von April bis Oktober. Wenn es das Wetter erlaubt, fliegen die Ballons auch im Winter. Während der Saison fliegen die Heißluftballons in der Regel morgens (5.00 bis 9.00 Uhr) und abends (18.00 bis 21.00 Uhr). Heißluftballons können im Winter auch im Laufe des Tages fliegen. Der Flug dauert etwa eine Stunde, aber der ganze Vorgang etwa 3-4 Stunden.
 
Diejenigen, die zum ersten Mal geflogen sind, werden "getauft" nach einer langen Tradition der Ballonfahrt. Sie bekommen einen ehrlichen Titel und Namen der Taufe und ein Zertifikat des ersten Fluges.
 
Flug Preis:

- 99 EUR pro Person (Standard Flug),
- 349 EUR pro 2 Person (private Flug).

Zu Ihren Diensten 2 - 3 - Speere, Lanzen, 4, 6 - 7,  8 - 9 und 10 - 12 Personen-Heißluftballon. Mindestens 2 Personen. Insgesamt können 50 Personen fliegen.

Erforderlich Voranmeldung Telefon +370652 00510 oder E-Mail info@ballooning.lt

Für weitere Informationen www.ballooning.lt